Willkommen

 

 

Eine kulturhistorische Rekonstruktion - Die Lesart zur Schaulust

 

CASTAN’S PANOPTICUM (1869-1922) stellte mit seinem erstaunlichen Anspruch, die ganze Menschheit und deren Entwicklung plastisch, lebensgroß und zeitnahe vorzuführen, ein ganz spezielles bildend-unterhaltsames Medienformat der Kaiserzeit dar. Die Berliner Bildhauer-Brüder Gustav und Louis Castan entwickelten dieses Pionierformat, wurden europaweit kopiert und betrieben auch selbst ihre europäische Globalisierung als erfolgreiches Geschäftsmodell.

 

Im Jahr 2020 erscheint in einzelnen, jeweils in sich abgeschlossenen Themenheften erstmalig eine populärwissenschaftliche Gesamtdarstellung dieses historischen Multimediums.

 

Die nun abgeschlossene Monografie liegt in 35 einzelnen Themenheften inkl. dem erschließenden Registerheft vollständig vor (Stand: März 2020).

Eine Bestellung einzelner Themenhefte oder des kompletten Satzes ist erwünscht! Schauen Sie dazu auf dieser homepage unter dem Button "Bestellung".

Die kurzbeschreibende Auflistung aller Themenhefte finden Sie ebenfalls auf dieser homepage, unter dem Button "Ein Medium wird besichtigt".